10.2.2010 - 20.2.2010 | Anfrage freie Apartments

Internationale Filmfestspiele - Berlinale

Berlin freut sich auch dieses Jahr auf den große Event der alljährlich begangenen Internationalen Filmfestspiele Berlin - kurz: "Berlinale". 

Seit 2002 Kulturveranstaltung des Bundes ist sie eines der größten weltweiten Filmfestivals und gehört zu den wichtigsten und angesehensten Ereignissen der Medienbranche überhaupt. Für das Jahr 2007 gingen etwa 19.000 Anmeldungen von Fachbesuchern aus 120 Ländern ein, aus deren Zahl in diesem Jahr ca. 3800 Journalisten akkreditiert sind. 

Die Zahlen sprechen für sich: Ca. 180.000 verkaufte Eintrittskarten für ca. 350 präsentierte Filme lassen das Gewicht des Ereignisses in der Branche vermuten, welches 10 Tage lang in verschiedenen modernen Berliner Lichtspieltheater stattfindet. 

Vormals war der der ´Zoopalast´ am ´Bahnhof Zoologischer Garten´ der zentrale Ort dieses Medienereignisses, doch seit Fertigstellung des neuen Berliner Zentrums um den Potsdamer Platz herum, hat dieser mit seinen 3 Filmtheatern die Rolle des Mittelpunktes übernommen.

Ausgewählte zentral gelegene Kinos sind die Schaufenster verschiedener Sektionen, aus denen sich das Festival zusammensetzt - allen voran der bekannte Wettbewerb der Filme für das große internationale Publikum, in dem fiktionales Erzählkino die Auswahl dominiert. 
Weitere Sektionen: Das Panorama, Independent- und Arthouse-Kino - das Internationale Forum des Jungen Films, Generation, die Perspektive Deutsches Kino und die Retrospektive. 

Die Internationale Jury verleiht für einen Film mit besonderen ´Neuen Perspektiven der Filmkunst´ ausserdem den ´Alfred-Bauer-Preis´. Weitere wichtige Preise in den verschiedenen Sektionen werden von anderen unabhängigen Jurys vergeben.

Natürlich werden die Stars der Branche sich auch dieses Jahr in Berlin Ihr Stelldichein geben, um einen Silbernen oder gar Goldenen Bären zu ergattern. Erwartet werden George Clooney, Angelina Jolie, Robert De Niro und Matt Damon als die ganz großen Stars der Filmwelt.

Unter den prominenten Gästen 2006 waren neben den Preisträgern u.a. Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, Meret Becker, Bibiana Beglau, Jürgen Böttcher, Detlef Buck, Ingrid Caven, Hannelore Elsner, Martina Gedeck, Matthias Glasner, Romuald Karmakar, Jan Josef Liefers, Peter Lohmeyer, Anna Loos, Florian Lukas, Franka Potente, Oskar Roehler, Otto Sander und Wim Wenders.